Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Heribert Kohlich

Lehrtätigkeit: seit 1992 an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (Elektronische Tasteninstrumente/Jazzklavier/Didaktik). Außerdem viele Jazzseminare in mehreren Staaten. Ungefähr zwei Dutzend CD-Aufnahmen in den Bereichen Modern Jazz/Swing/Dixieland/Fusion/Klezmer, Kompositionsaufträge, neben regelmäßiger Arbeit mit vielen Musikern der österreichischen Jazzprominenz und als Solist Rundfunk-, Festival- und Clubauftritte mit unter anderem folgenden Amerikanischen Jazzstars: Butch Miles, Ken Peplowski, Oliver Jackson, Warren Vache, George Masso, Doc Cheatham, Lew Tabackin, Howard Alden, Red Holloway, John Allred, Al Grey, Randy Sandke, Hal Singer, Dick Sudhalter, Art Farmer, Bobby Durham...

 

Martin Wöss

Martin Wöss

Klavierstudium an der Hochschule für Musik und darsterllende Kunst in Graz (Jazzabteilung). Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland: Jazzfestival Wiesen, Wien, Salzburg, Prag, London, München, Sofia, Den Haag. Mitwirkung in div.Jazzgruppen - Karlheinz Miklin Quartett, Bob Minzer, Mark Murphy, Agnes Heginger, Melanie Bong, Ostinato, Caroline de Rooij Group, Hubert Tubbs, Bigband Süd, Rens Newland, Hans Salomon, Reinhold Bilgeri, Andy Lee Lang, Vienna Bigband Machine, Richard Österreicher, Oscar Klein. Tätigkeit als Produzent und Arrangeur. Seit März 2021 ist er Senior Lecturer für Korrepetition an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien ( Ipop ).

Yvonne Brugger

Martin Wöss

Yvonne Brugger ist sowohl im Jazz als auch im Klassik Bereich eine versierte Pianistin. Ihre stilistische Bandbreite zeigte sie durch zahlreiche Auftritte beim "Ausseer Jazzfrühling" , aber auch als Solistin bei klassisch hochkarätigen Konzerten im  Linzer Brucknerhaus. Mit 6 Jahren war sie bereits ausserordentliche Klavierstudentin am Mozarteum Salzburg. 2008 folgte der erfolgreiche Abschluss des IGP-Masterstudiums Klavier. 2005 studierte sie 5 Jahre Jazzklavier an der Kunstuniversität Graz bei Harry Neuwirth und Olaf Polziehn. Seit 2009 Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Wels im Fach Klavier / Jazzklavier. Seit 2011 Klavierlehrerin an der Wilhelm Kienzl Musikschule Bad Aussee. Auftritte bei Eisklang Konzerte; Gastspiel Wiener Staatsopernballet Bad Aussee; Bläserurlaub Bad Goisern; Zusammenarbeit mit Jazzmusikern wie Maja Jaku und Mathias Schriefl.

Anna Maurer

Martin Wöss

Anna Maurer ist eine junge Jazz-Pianistin, Sängerin, Komponistin und Arrangeurin aus Oberösterreich, welche an der Universität für Musik und dst. Kunst, an der Privatuniversität MUK in Wien Jazzklavier und das vergangene halbe Jahr am Conservatoire National Supérior de Musique et de Danse de Paris studiert hat. Sie war Preisträgerin bei Wettbewerben wie „Prima la musica“, „Podium.Jazz.Pop.Rock“ und dem „Marianne Mendt Jazz Wettbewerb“, wo sie als Hauptpreis einen Auftritt als Solistin mit der MM Big Band im Festspielhaus in St.Pölten mit dem eigens für sie arrangierten Chick Corea-Stück „Spain“ hatte. Die Fusion von Jazz, Latin, Rock mit Einflüssen der klassischen Musiktradition beschreibt am ehesten die zutiefst eigene Stilistik der Kompositionen Anna Maurers. Dabei spielen komplexe rhythmische sowohl harmonische Strukturen eine wichtige Rolle, ohne als Selbstzweck zulasten einer Ästhetik zu gehen, die ihren Stücken die Magie der Einzigartigkeit gibt. Die neue CD „Visionariness“ ihres Trios wurde im Mai/Juni 2019 präsentiert und enthält 8 Stücke, die ausgehend von verschiedenen musikalischen Startpunkten den Weg zu einem gemeinsamen Konzept finden.

 
Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.